Handball News

Vor dem Spiel wäre wohl jeder Oberstenfelder mit einer Punkteteilung zufrieden gewesen, nach dem Spiel ärgerten sich Spieler und Fans aber über einen verlorenen Punkt. 31:31 endete das Derby gegen die Weinsberger, die in der Spitzengruppe der Württembergliga Nord mitreden wollen und auf dem vierten Tabellenplatz noch in Lauerstellung liegen. Oberstenfeld sicherte sich mit dem Unentschieden im vorletzten Spiel der Hinrunde einen guten Mittelfeldplatz.

Oberstenfeld - Vergangenen Freitag platzte die Sporthalle in den Bäderwiesen beim Derby zwischen dem SKV Oberstenfeld und der SG Bottwartal aus allen Nähten. An diesem Freitag folgt nun direkt der nächste Handball-Leckerbissen. Um 20.30 Uhr empfängt der SKV den TSV Weinsberg zum nächsten Derby in der Württembergliga – die Vorzeichen sind jedoch ähnlich wie vergangene Woche gegen die SG Bottwartal. „Wir haben seit Wochen nur sechs Feldspieler im Training. Es zieht sich durch“, sagt Oberstenfelds Coach Paul Herbinger und fügt an: „Die Mannschaft stellt sich demnach quasi von selbst auf. Eine taktische Vorbereitung ist in dieser Situation nicht möglich.“

Oberstenfeld - Freitagabend in der rappelvollen Bäderwiesenhalle von Oberstenfeld: Es ist Handballzeit, es ist Derbyzeit. Die Württembergligisten des SKV Obers-tenfeld empfangen die Nachbarn der SG Bottwartal. Beide Lager haben das volle Programm aufgefahren: Trommeln, Fahnen, Banner und alles, was dazugehört. „Die Stimmung war einfach gigantisch“, ist SG-Rückraumspieler Philipp Kroll nach Spielende begeistert. „Respekt auch vor unseren Fans, die selbst dann noch Gas gegeben haben, als wir so miserabel gestartet sind – das war Wahnsinn!“

Oberstenfeld - Die Kampfansage von Benjamin Krotz war deutlich: „Derbys sind dazu da, um gewonnen zu werden“, machte der Torhüter und Spielertrainer der SG Bottwartal klar. Er blickte damit voraus auf die Württembergliga-Partie morgen (20.30 Uhr) beim SKV Oberstenfeld. „Da wird es mit Sicherheit richtig heiß hergehen, vergangene Saison waren ja bestimmt 700 Leute in der Halle. Da haben wir sowohl in Oberstenfeld als auch in Beilstein gewonnen. Das wollen wir diesmal natürlich wieder schaffen“, sagte Krotz.

Ballermänner unter sich: beim 36:34-Sieg des SV Fellbach gegen den TSV Altensteig überragten Kai Liebing (SVF, 12 Tore) und Michael Neumann (TSV, 13)....

Für alle Handballfreunde und Handballfans des SKV Oberstenfeld findet am Freitag, 05.12.2014 ein ganz besonderes Match in der Sporthalle in den Bäderwiesen in Oberstenfeld statt.

Am kommenden Wochenende finden folgende Spiele des SKV Oberstenfeld sowie der HABO Bottwar statt.

Oberstenfeld - Wer ein spannendes Handballspiel erleben möchte, der darf offenbar nicht zu einem Württembergliga-Duell SKV Oberstenfeld gegen die SG BBM Bietigheim II gehen. Denn wie schon in der vergangenen Saison wurden die Bietigheimer in der Bäderwiesen-Sporthalle beim 37:20 (19:9) regelrecht auseinandergenommen. Spätestens nach 20 Minuten bestand die einzige Spannung noch darin, wie hoch der SKV die Partie letztlich wohl gewinnen würde.

Nächstes Spiel:


Sa., 20.12.2014 - 19:30 Uhr
TSF Ditzingen - SKV
Sporthalle Glemsaue